Andere

Wohnwagen Auf Dauercampingplatz Zu Verkaufen

Dauercamper kaufen: Darauf sollten Sie achten

Wo soll der Dauercamper stehen?

Bevor Sie sich dem Kauf widmen, sollten Sie klären, wo der Dauercamper danach stehen soll. Je nach Standort gibt es unterschiedliche Vorschriften und Gesetze, die beachtet werden müssen. Davon hängt auch die Wahl der Langzeit-Campingversicherung ab, da diese sowohl im jeweiligen Land als auch – falls erforderlich – für private Grundstücke gelten muss.

Haben Sie ein Sommer- und ein Winterhaus? Bitte beachten Sie auch die örtlichen Vorschriften für beide Stellplätze und die Versicherung für den Transport zwischen den beiden Stellplätzen. Denn die Camping-Langzeitversicherung gilt nur für feststehende Objekte und bietet keinen Schutz im Straßenverkehr.

Dauerwohnsitz oder Feriendomizil

Das Dauercamping-Modell ist nicht nur bei Urlaubern gefragter denn je, sondern wird auch immer häufiger als Dauerwohnsitz genutzt. Das liegt auch daran, dass die Kosten weitaus günstiger sind als bei einer Ferienwohnung oder einem normalen Haus.

Während Langzeit-Campingimmobilien als Zweitwohnsitz normalerweise kein Problem darstellen, gibt es bei Immobilien, die als Hauptwohnsitz dienen sollen, einige Dinge zu beachten. Dazu gehört beispielsweise das Vorhandensein eines Briefkastens am Stellplatz, um erreichbar zu sein. Außerdem müssen Bundesland, Gemeinde oder Gemeinde dem zustimmen.

Infrastruktur am Spielfeld

Zur infrastrukturellen Grundausstattung gehören Strom, Wasser und eventuell eine Kanalisation. Wer dort dauerhaft wohnen möchte, hat meist andere Bedürfnisse, wie zum Beispiel einen Supermarkt in der Nähe oder einen Internetanschluss.

Gerade auf Privatgrundstücken sind teilweise noch gewisse Arbeiten notwendig, um diese dauerhaft zum Campen nutzen zu können.

Machen Sie dort eine Liste mit allem, was Sie für den Alltag unbedingt brauchen, um Stellplätze, die Ihren Anforderungen nicht entsprechen, schon im Vorfeld auszuschließen.

Stellplatz übernehmen

Sie können einen Dauercamper inklusive Stellplatz übernehmen? Fragen Sie nach den Gründen für die Aufgabe des Stellplatzes oder holen Sie sich sicherheitshalber ein vertragliches Rücktrittsrecht ein.

Trotz Übernahme sollte man sich über die Infrastruktur, die Möglichkeit als Hauptwohnsitz etc. erkundigen. Denn nicht selten nutzen Dauercamper ihre Immobilie als Hauptwohnsitz, obwohl dies dort nicht erlaubt bzw. möglich ist.

Dauercamper gebraucht oder neu kaufen

Beim Kauf eines Dauercampers gibt es viele Möglichkeiten hinsichtlich der Art der Immobilie, ob gebraucht oder neu, und der Finanzierung. Wichtig ist in jedem Fall, sich vorab zu vergewissern, ob das gewünschte Objekt am jeweiligen Stellplatz versichert werden kann oder nicht.

Gebraucht kaufen

Beim Gebrauchtkauf kann viel Geld gespart werden. Denn nicht nur die Immobilie selbst ist günstiger, bei vorhandenem Dauerstellplatz entfallen auch die Transportkosten und die Parkplatzsuche.

Beim Kauf eines Gebrauchtwagens ist es wichtig, besonders auf den Zustand des Objekts zu achten. Besonderes Augenmerk wird auf die Außenhülle und die Fenster gelegt. Wenn Sie hier einen Schaden finden, notieren Sie ihn. Gleiches gilt für Feuchtigkeit oder Schimmel sowie die Anschlüsse. Prüfen Sie hier, ob alles in Ordnung ist und dokumentieren Sie eventuelle Mängel!

Holen Sie bei Mängeln vor dem Kauf Angebote für Reparaturen ein.

Neu kaufen

Beim Neukauf lassen sich individuelle Wünsche noch besser realisieren als beim Gebrauchtkauf. Das hat allerdings auch seine Kehrseite: Für einzelne Objekte gibt es kaum eine Preisobergrenze. Wer handwerklich geschickt ist, kann gewisse Dinge aber auch selbst umsetzen oder einfach eine Art „Grundgerüst“ kaufen und den Innenausbau selbst vornehmen.

Setzen Sie sich in jedem Fall vorab einen finanziellen Rahmen und halten Sie sich daran! Das heißt, Sie halten das Angebot für ein Wohnmobil oder Dauercampingplatz schriftlich fest und stellen sicher, dass dieses eingehalten wird (zusätzliche Vertragsklauseln beachten).

Klären Sie auch die Frage, ob Mängel nach Bau bzw. Übergabe an den Stellplatz behoben werden und wer dies durchführt. Befindet sich die Immobilie ab Lieferung oder Bau in Ihrer Obhut? Achten Sie in diesem Zusammenhang darauf, dass Sie sich rechtzeitig um die Camping-Langzeitversicherung kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert