Klimawandel

Wodurch können sie die umweltbelastung verringern

Wie wir die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse nutzen, um Umweltauswirkungen zu bewältigen und die Gesundheit des Planeten zu verbessern

Die Verbesserung der Gesundheit des Planeten ist eines der grundlegenden Ziele des Unilever-Kompasses; unsere Strategie für ein nachhaltiges Unternehmen, das herausragende Leistung fördert und Brands with Purpose wachsen lässt. Die Wissenschaft zur ökologischen Nachhaltigkeit unseres Safety and Environmental Assurance Centre (SEAC) untermauert die Ambitionen des Compass in Bereichen wie der Bekämpfung des Klimawandels, der regenerativen Natur und der Erhaltung von Ressourcen für zukünftige Generationen.

SEAC-Wissenschaftler arbeiten daran, Möglichkeiten zur Minimierung der potenziellen Umweltauswirkungen von Unilever-Produkten oder -Aktivitäten zu identifizieren und sicherzustellen, dass sie an der Spitze der Wissenschaft zur ökologischen Nachhaltigkeit stehen, Fachwissen austauschen und partnerschaftlich zusammenarbeiten. Dies ermöglicht es uns, über externe Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu nutzen und Tools zu erstellen, um aktuelle Umweltauswirkungen von Produkten zu bewerten und die Zukunft vorherzusagen.

Unilever ist seit den 1980er Jahren aktiv in der Anwendung und Weiterentwicklung des Life Cycle Assessment (LCA)-Ansatzes für die Anwendung auf unsere Produkte und Marken (LCA beinhaltet die Untersuchung der Umweltauswirkungen eines Produkts – von der Beschaffung von Rohstoffen, z Landwirtschaft, Produktherstellung, Vertrieb, Verbrauchernutzung und -entsorgung). Wir haben unseren LCA-Ansatz und unser Wissen proaktiv durch Veröffentlichungen geteilt.

Wegweisendes Denken

Das Streben nach transformativen Veränderungen konzentriert sich darauf, die großen Probleme anzugehen, die für unser Unternehmen und die Welt am wichtigsten sind. Dies hat dazu geführt, dass wir uns mehr auf prädiktive Wissenschaft konzentrieren, um die potenziellen zukünftigen Auswirkungen heutiger Entscheidungen vorherzusehen und unseren Schwerpunkt von den Auswirkungen bestimmter Produkte oder Regionen auf die Berücksichtigung des globalen Unilever-Geschäfts zu verlagern.

SEAC-Wissenschaftler konzentrieren sich auf bahnbrechende Methoden, die Versuche zur Bekämpfung des Klimawandels, zur Beseitigung der Entwaldung, zur Verringerung der Auswirkungen der Landwirtschaft und zur Bereitstellung von Wasser-, Sanitär- und Hygienelösungen unterstützen können.

Transformationalen Wandel unterstützen

Um die regenerative Natur und die Beseitigung von Abholzungsambitionen zu unterstützen, entwickeln wir beispielsweise Werkzeuge und Ansätze zur Bewertung der Biodiversität und Ökosystemleistungen (BES), die mit unterschiedlichen Landnutzungsmustern verbunden sind. Ökosystemleistungen sind die „lebenserhaltenden“ Funktionen der Erde, d. h. die Vorteile, die Ökosysteme oder die Natur für den Menschen erbringen. Beispiele sind die Fähigkeit der Vegetation, Wasser zu reinigen, der Wälder, Brennholz zu liefern, und der Bienen, Nutzpflanzen zu bestäuben.

SEAC arbeitet mit externen Partnern zusammen, um Möglichkeiten zu schaffen, die Auswirkungen einer großflächigen landwirtschaftlichen Expansion auf BES zu messen. Wir hoffen, dass dies zu einem tieferen Verständnis der Zielkonflikte zwischen der Landnutzung und den Auswirkungen ihrer Nutzung auf Wasser, Biodiversität und Treibhausgasemissionen beitragen wird.

Die Evolution unseres Lebenszyklusansatzes

1980er – Wir begannen damit, Lebenszyklusanalysen für Schlüsselprodukte zu verwenden, bestehende Ansätze auf unser Geschäft zuzuschneiden und Methoden zur Folgenabschätzung zu entwickeln.

1990er – Wir erweiterten diese Fähigkeit, um eine Gesamtbewertung der Auswirkungen auf das Geschäft zu untersuchen und zu veröffentlichen, die die wirtschaftlichen und ökologischen Auswirkungen berücksichtigte.

2000er – Wir haben unsere Ansätze und Bewertungen durch die Entwicklung unseres Brand Imprint-Tools weiterentwickelt. Dieser bewertete die sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Auswirkungen unserer Marken und bildete den Rahmen für die Umweltsäule des Unilever Sustainable Living Plan (USLP).

2010er – Wir konzentrierten uns auf wegweisende Footprinting-Methoden, um die Umsetzung des Plans für nachhaltiges Leben von Unilever zu unterstützen, und insbesondere auf die jährliche Treibhausgasbilanzierung von über 3000 Produkten und die Quantifizierung der Vorteile nachhaltiger Landwirtschaft und Entwaldungspolitik. Wir haben auch die Integration von Nachhaltigkeitsgedanken in Innovationen durch nachhaltige Designeinblicke und Ökodesign-Tools ermöglicht.

2020er – Wir unterstützen weiterhin die lebenszyklusbasierte Entscheidungsfindung in unserem Unternehmen und entwickeln neue Ansätze, die Biodiversität und Ökosystemleistungen abdecken, sowie die Entwicklung einer absoluten Nachhaltigkeitsbewertung auf der Grundlage des Planetary Boundary-Konzepts. Wir werden unsere Wissenschaft und Fähigkeiten nutzen, um unsere Marken dabei zu unterstützen, die Gesundheit des Planeten zu verbessern, wobei wir uns auf regenerative Natur, Klimaschutz und Ressourcenschonung konzentrieren.

20 Kommentare

  1. An impressive share! I have just forwarded this onto a coworker who
    has been conducting a little homework on this. And he in fact ordered me lunch
    because I stumbled upon it for him… lol. So let me reword this….
    Thanks for the meal!! But yeah, thanks for spending some
    time to discuss this topic here on your internet site.

  2. What’s Going down i’m new to this, I stumbled upon this I’ve
    discovered It positively helpful and it has
    helped me out loads. I’m hoping to contribute & aid different users like
    its aided me. Good job.

  3. Hi there, I found your website via Google at the same time as looking for a similar
    subject, your web site came up, it seems to be good.
    I’ve bookmarked it in my google bookmarks.
    Hello there, just turned into alert to your weblog thru Google, and located that it’s really informative.
    I’m going to watch out for brussels. I will be grateful if you happen to
    continue this in future. Numerous folks will be benefited out of your writing.
    Cheers!

  4. Attractive element of content. I just stumbled upon your website and in accession capital to claim that I get in fact loved account
    your blog posts. Anyway I’ll be subscribing for your augment or even I success you get admission to constantly quickly.

  5. I pay a visit every day a few blogs and blogs to read articles or reviews, except this webpage gives
    quality based writing.

  6. Pretty section of content. I just stumbled upon your weblog and in accession capital to assert that
    I acquire in fact enjoyed account your blog posts.

    Any way I’ll be subscribing to your feeds and even I achievement you access consistently rapidly.

  7. I’ve been surfing online more than 3 hours today, yet I by no means discovered any fascinating article like yours.
    It’s lovely value sufficient for me. In my opinion, if all webmasters and bloggers made just right content as you did, the internet shall be much more helpful than ever before.

  8. Great post. I was checking continuously this weblog and I’m inspired!
    Extremely helpful information specifically the last phase
    🙂 I handle such information much. I was looking for this certain info for
    a very lengthy time. Thank you and best of luck.

  9. If you are going for finest contents like myself, simply pay a visit this website daily because it provides feature contents, thanks

  10. My relatives always say that I am wasting my time here at web, but I know I am getting knowledge daily by
    reading such good articles.

  11. Good way of telling, and pleasant paragraph to obtain information concerning my
    presentation focus, which i am going to convey
    in institution of higher education.

  12. An impressive share! I have just forwarded this onto a
    colleague who has been doing a little homework on this.
    And he actually ordered me lunch because I found it for him…

    lol. So let me reword this…. Thanks for the meal!!
    But yeah, thanks for spending some time to talk about this subject here on your web site.

  13. I have read so many articles on the topic of the blogger
    lovers but this paragraph is actually a nice paragraph, keep it up.

  14. My brother suggested I might like this blog.

    He was entirely right. This post actually made my day.
    You cann’t imagine simply how much time I had spent for
    this info! Thanks!

  15. Hi there, all is going sound here and ofcourse every one is sharing facts, that’s really fine,
    keep up writing.

  16. PT. Sicurezza Solutions Indonesia provides security solutions with integrating varieties of security products which can be
    adjusted to many needs from Access Control, Automatic Door, CCTV, Video Intercom, Biometric Time & Attendance, etc.

    Experience selling and installing security systems for all kinds of buildings such as private house, apartment,
    hotel, resort, office, government building, bank, factory, etc.

  17. Can I show my graceful appreciation and give out my value to really good stuff and if you want to know whats up?
    Let me tell you a quick info about how to find cute
    girls for free you know where to follow right?

  18. My brother suggested I might like this blog. He waas totally right.

    This post truly msde my day. You cann not imagine just how much time I hhad spent for this info!
    Thanks!

  19. Hi colleagues, good piece of writing and good urging commented at this place, I am genuinely enjoying
    by these.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert