Was ist Biomasseenergie
Was ist Biomasseenergie

Was ist Biomasseenergie?

Energie aus Biomasse ist so alt wie das Feuer eines Höhlenmenschen und bleibt weltweit eine wichtige Quelle erneuerbarer Energie. Trotz ihrer uralten Nutzung als Wärme- und Energiequelle wissen viele Menschen jedoch nicht, was Biomasseenergie wirklich bedeutet oder woher Biokraftstoffe stammen.

Da die Definition von Biomasse so weit gefasst ist, umfassen Brennstoffe, die als „Biomasse“ betrachtet werden können, eine große Vielfalt von Gegenständen, und Forscher entdecken ständig neue Biomasse-Energiequellen. Tierischer Mist, Deponieabfälle, Holzpellets, Pflanzenöl, Algen, Feldfrüchte wie Mais, Zucker, Rutenhirse und anderes Pflanzenmaterial – sogar Papier und Hausmüll – können als Biomasse-Brennstoffquelle verwendet werden.

Biomassebrennstoff kann durch Verbrennung direkt in Wärmeenergie umgewandelt werden, wie das Verbrennen eines Scheits in einem Kamin. In anderen Fällen wird Biomasse in eine andere Brennstoffquelle umgewandelt; Beispiele sind Ethanolbenzin aus Mais oder Methangas aus tierischen Abfällen.

Wie praktisch ist Energie aus Biomasse?

Etwa drei bis vier Prozent der amerikanischen Energie stammen aus Biomasse, während 84 Prozent aus fossilen Brennstoffen wie Erdgas, Kohle und Erdöl stammen. Es ist klar, dass Biomasse noch einen langen Weg vor sich hat, bevor sie als Energiequelle allgemein akzeptiert wird.

Trotz dieser Herausforderungen bietet die zunehmende Nutzung von Energie aus Biomasse viele Vorteile. Ein offensichtlicher Vorteil von Biomassebrennstoffen gegenüber anderen Energiequellen ist, dass Biomasse erneuerbar ist: Wir können mehr Pflanzen anbauen, aber niemand kann mehr Öl produzieren.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass einige Biomassequellen, wie Gülle, Sägemehl und Deponieabfälle, eine Brennstoffquelle verwenden, die sonst verschwendet würde. Diese Quellen reduzieren daher unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und Kernenergie und reduzieren gleichzeitig die negativen Auswirkungen – Lärm, Geruch, Ungeziefer, Wertverlust von Immobilien – die mit Deponien verbunden sind.

Energie aus Biomasse und die Umwelt

Biomasse ist eine erneuerbare Energiequelle, die bei jedem Erntezyklus, jeder Holzernte oder jedem Misthaufen wieder aufgefüllt werden kann – aber sie ist nicht perfekt. Da Biomassebrennstoffe aus einer Vielzahl von Quellen stammen, sind sie nicht immer von gleichbleibender Qualität oder Energieeffizienz, und es gibt noch kein gut entwickeltes Netzwerk von Biomasseraffinerien und -händlern wie bei Benzin und Erdgas.

Darüber hinaus entstehen bei der Verbrennung von Biomassebrennstoffen, wie bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe, potenziell gefährliche Schadstoffe wie flüchtige organische Verbindungen, Feinstaub, Kohlenmonoxid (CO) und Kohlendioxid (CO2). CO2 ist ein Treibhausgas, das eine der Hauptursachen für die globale Erwärmung und den Klimawandel ist.

Die erneuerbare Natur der Energie aus Biomasse kann diese Umweltauswirkungen jedoch stark reduzieren. Während die Verbrennung von Biomasse Kohlenmonoxid und CO2 in die Atmosphäre freisetzt, binden Bäume und Pflanzen, die als Energiequelle für Biomasse angebaut werden, während der Photosynthese auch Kohlenstoff aus der Atmosphäre. Dieser Prozess wird oft als „Carbon Sequestering“ oder „Carbon Banking“ bezeichnet.

Ist Energie aus Biomasse umweltfreundlich?

Es gibt einige Kontroversen über die Kosten-Nutzen-Bilanz von Energie aus Biomasse und Kohlenstoffbindung. Einige Analysten haben festgestellt, dass der atmosphärische Kohlenstoff (CO und CO2), der freigesetzt wird, wenn Biomassebrennstoffe verbrannt werden, ungefähr gleich dem Kohlenstoff ist, der in Bäumen und Pflanzen gespeichert ist, die auf Biomasse-„Plantagen“ wachsen. Diese Analyse macht Energie aus Biomasse im Wesentlichen CO2-neutral und umweltfreundlich.

Die Zukunft der Energie aus Biomasse

Obwohl es sich um eine uralte Energiequelle handelt, hat die Energie aus Biomasse noch einen langen Weg vor sich, bevor sie andere Energiequellen wie fossile Brennstoffe und Kernenergie ersetzt.

Überprüfen Sie auch

Was sind die Nachteile von Biomasse

Was sind die Nachteile von Biomasse?

VORTEILE UND NACHTEILE VON BIOMASSEENERGIE Im Laufe der Jahre hat sich Biomasse zu einer beliebten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert