Erneuerbare und saubere Energien: Was ist der Unterschied?

Es ist üblich, beide Konzepte als Synonym zu hören, als dieselbe Bedeutung. Dies ist nicht korrekt, und es ist notwendig, auf die geringfügigen Nuancen und Unterschiede der einzelnen zu achten, um erneuerbare Energie von sauberer Energie unterscheiden zu können.

bei Vener Wir erklären den Unterschied zwischen den beiden ganz einfach und sagen Ihnen, wo Solarenergie ins Spiel kommt. Tue es!

Was ist erneuerbare energie

Wir werden damit beginnen, beide Arten von Energie zu definieren, um uns selbst zu positionieren, da es Energien gibt, die das eine oder andere sein können, oder nur eine der beiden Energien.

Erneuerbare Energie ist das wird aus natürlichen Ressourcen gewonnen die ständig regeneriert werden und die nicht endet. Die meisten davon sind nicht umweltschädlich, obwohl es bestimmte Energiequellen gibt, die bei ihrer Herstellung oder ihrem Nutzungsprozess Abfall erzeugen. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass die Rate, mit der sie sich regenerieren, größer ist als die ihrer Energiequelle Verbrauchsrate verwendet.

Im Gegensatz dazu die Energien Nicht erneuerbardie bisher am meisten ausgebeutet wurden, sind begrenzt und verschmutzen. Sie stammen aus fossilen Energieträgern wie Öl, Kohle oder Erdgas und werden mittelfristig abgebaut. Diese Art von Energie ist umweltschädlich, da große Mengen CO2 in die Atmosphäre verbrannt werden.

Diese Quellen stammen auch aus Kernbrennstoffen aus Uran. Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen ist das Kontaminationsrisiko geringer.

was ist saubere energie

Saubere Energien sind solche, die, wenn sie gewonnen werden erzeugen keinerlei Schadstoffe Sie implizieren auch keine Risiken für die Umwelt. Die meisten von ihnen sie sind erneuerbaraus unendlichen Ressourcen stammen und respektvoll mit der Umwelt umgehen.

Ihr Hauptunterschied

Wenn beide Konzepte definiert sind, ist es klarer, sie voneinander zu unterscheiden. Erneuerbare Energien das wissen wir läuft nicht aus, Es ist unendlich verfügbar, obwohl es eine saubere Energie sein kann oder nicht. Es kann sein, dass es bei einigen seiner Verwendungs- oder Produktionsprozesse kontaminiert.

Saubere Energie ist jedoch eine davon Es verschmutzt nicht, die keine Emissionen in die Atmosphäre abgeben und die fast alle erneuerbar sind. Sie können bestimmte klimaneutral wirkende Emissionen ausstoßen.

Welche ist die empfehlenswerteste?

Wir wissen bereits, dass erneuerbare Energien nicht absolut sauber sein müssen, und im Gegenteil, saubere Energien bedeuten nicht, dass sie vollkommen erneuerbar sind. Um die umweltschädlichsten Energien wie fossile Brennstoffe und Kernenergie zu bekämpfen, ist das beste Ergebnis, beide zu kombinieren, zu nutzen erneuerbare und saubere Energie.

Dies sind die erneuerbaren und grünen Energien, die wir finden können:

  • Solarenergieworüber wir als nächstes sprechen werden.
  • Windkraftdurch die Bewegung seiner Mühlen aus dem Wind erzeugt.
  • Geothermische Energieaus der inneren Wärme der Erde erzeugt.
  • Meeresenergie, aus Meeresgezeiten und Wellen gewonnen.
  • Hydraulische Energie, durch Wasserdruck von Turbinen.

Solarenergie: sauber, erneuerbar, profitabel und effektiv

Natürlich ist Solarenergie eine reichlich vorhandene und unerschöpfliche Ressource auf dem ganzen Planeten. Bei Photovoltaikmodulen können wir einen Ursprungseigenverbrauch erhalten total erneuerbar und sauber.

Aus Sonnenkollektoren kann unser Energiebedarf mit seiner Energie gedeckt werden, und zwar kontaminations- und kontaminationsfrei umweltfreundlich.

Solarenergie ist eine wirklich sichere Sache, aus der wir den für unsere Aktivitäten erforderlichen Energiebedarf decken können. Sein Preis wird jedes Mal erheblich verringert und sein wichtige Vorteile diejenigen, die ihre Anwendung in Spanien immer größer machen.

Überprüfen Sie auch

Was sind erneuerbare Energiequellen Beispiele?

Was sind erneuerbare Energiequellen Beispiele?

Der globale Kampf gegen den Klimawandel hat sowohl Industrie- als auch Entwicklungsländer ermutigt, die Kohlendioxidemissionen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert